Klaus Christmann


„Republikflucht”
70 x 100 cm
Acryl auf Leinwand
Ausleihpreis 10,00 € für acht Wochen


„Toscana Mohn”
60 x 80 cm
Öl auf Holzplatte
Ausleihpreis 10,00 € für acht Wochen


Klaus Christmann

Portraits, Architektur, Landschaften – so vielfältig wie die Interessen des Dülmener Künstlers Klaus Christmann sind auch seine Bilder. Neben maritimen Aquarellen von Strandansichten, einem Leuchtturm oder einem Segelschiff arbeitet Klaus Christmann auch in Acryl wie bei den Portraits von Sir Peter Ustinov oder dem Fußballer Raúl.

Zu den aktuellen Lieblingsbildern des Hobby-Malers gehört die Ansicht einer Allee im Bagno Park in Steinfurt. Im Spiel aus Licht und Schatten entwickelt das Bild eine erstaunliche Tiefe. „Diese unterschiedlichen Lichtverhältnisse machen eine Landschaft für mich spannend“, sagt Klaus Christmann, der sich seit 2007 intensiv mit der Malerei beschäftigt und überwiegend nach Skizzen und Fotografien arbeitet. Auch gesellschaftlichen und politischen Themen widmet sich der Hobby-Künstler mit seinen Bildern. So hat er z.B. die trauernden Kennedys, eine Momentaufnahme aus Fukushima oder die weltberühmte Szene des DDR-Soldaten, der während des Mauerbaus mit einem beherzten Sprung in Richtung Westen flüchtet, auf einer Leinwand festgehalten.

Auch an den Vorlagen Alter Meister orientiert sich Klaus Christmann. „Man lernt mehr als in jedem Malkurs, wenn man sich mit der Schattenwirkung eines Jan Vermeer vertraut macht oder sich an den extremen Körperhaltungen eines Michelangelo versucht“, findet der Dülmener.

Mehr Infos unter www.christmann-galerie.jimdo.com