Domenico Ripellino

 


„Blüten”
34 x 44 cm
Fresco
Ausleihpreis 15,00 € für acht Wochen
unverkäuflich


„Wachstum”
Fresco
33 x 44 cm
Ausleihpreis 15,00 € für acht Wochen
unverkäuflich


„Säulenstumpf”
80 x 40 cm
Spachteltechnik
Ausleihpreis 20,00 € für acht Wochen
unverkäuflich


„Der Sonne entgegen”
30 x 20 cm
Acryl auf Leinwand
Ausleihpreis 20,00 € für acht Wochen
unverkäuflich


„Sonnenblumen”
80 x 40 cm
Fresco 
Ausleihpreis 20,00 € für acht Wochen   
unverkäuflich 

Der italienische Künstler Domenico Ripellino wurde 1940 im Licata auf Sizilien geboren. Bereits mit 26 Jahren war er Dozent der Kunstakademie Spittal (Österreich). Kritisch setzte er sich in seinen Bildern mit der Macht der Mafia besonders in Venedig auseinander. Kunst und soziales Engagement gehörten für ihn zusammen. Jahrelang war Ripellino Bürgermeister von Gradisca d‘Isonzo bei Triest und wurde als Insider zum schärfsten Kritiker der Verquickung zwischen Politik und Korruption. Domenico Ripellino verstarb 2010